Birmchen Info

Wer auf der Suche nach einen kleinen super anhänglichen, verschmusten Stubentiger ist, der ist hier genau richtig!! Die Birma ist sehr menschenbezogen, sie folgt Ihrem “Lieblingsmensch” auf Schritt und Tritt. Sie genießen die Aufmerksamkeit und Zuwendung in vollen Zügen, wehe dem der Sie ignoriert.. sie kriecht einem bis zum Gesicht hoch um ja bemerkt zu werden. Die Heilige Birma ist optimal als Familienkatze geeignet, denn Sie kommt super mit Kinder zurecht und genießt es immer jemanden in der Nähe zu haben. Wenn man wenig Zeit für die Birma hat, sollte man sie nicht allein halten, ein Spielgefährte wäre hier ratsam, denn sie würde sehr unter der Einsamkeit leiden.

Aber Vorsicht, Birmas machen süchtig!!

Rassestandart:

Sie ist eine stämmige, mittelgroße Katze mit leicht gestrecktem Körper und kräftigen Beinen.

Das Fell ist halblang mit seidiger Textur = es filzt nicht!! Am Hals trägt die Birma eine schöne Halskrause.

Die Birma hat einen kräftigen Kopf mit schönen blauen Augen (um so dunkler, desto besser!) einer leicht gewölbten Stirn, einer römische Nase und ein ausgeprägtes Kinn.

Sie zählt zu den Point- Katzen, bei denen nur die kühleren Körperpartien ausgefärbt sind.(Gesicht(Maske) Ohren, Beine und Schwanz, beim Kater auch die Hoden. Die Pfoten sind weiss, man nennt sie Handschuhe, sie sollten gleichmäßig und symmetrisch sein. An den Sohlen der Hinterpfoten trägt Sie weisse Sporen zu einem umgedrehten Dreieck.

Die Farben:

Die Klassiker:

Seal-Point SBI-n

 

schwarzbraune Abzeichen bilden einen starken Kontrast zum Rest des Körpers, besonders bei jungen Tieren, der Nasenspiegel als auch die Karpalballen sind in der Farbe seal

Blue-Point SBI-a

Blue ist die Verdünnung von seal, d.h. sie ist um einiges heller und gleicht der Farbe graublau, auch hier ist der Nasenspiegel, als auch die Karpalballen in Blue

Chocolate-Point SBI-b

Abzeichen sind in  Milchschokoladen Braun. Im Gegensatz zu Seal - Point ist Chocolate - Point etwas heller und das Körperfell dunkelt im Alter nicht so stark nach. Nasenspiegel und Karpalballen sind Milchschokoladen Braun.

Lilac-Point SBI-c

Lilac ist die Verdünnungsfarbe von Chocolate. Die Abzeichen der Lilac-Point sind gletschergrau mit leichtem rosa. Durch die helle Pointfarbe dauert es oft länger bis die Abzeichen klar erkennbar sind. Das Körperfell bleibt hell. Der Nasenspiegel und die Karpalballen sind lavenderrosa.

Die Roten:

Red-Point SBI-d

Die Pointfarbe ist ein warmes Orangerot. Die Abzeichen sind bei den Red-Point´s erst recht spät zu erkennen. Red-points haben immer eine leichte Geisterzeichnung in den Point´s. Das typische M auf der Stirn und den Schmetterling unter der Nase ist fast immer sichtbar. Trotzdem sind es keine Red-Tabby-Points. Nasenspiegel & Karpalballen sins rosa. Red Point Katzen/Kater sind meiner Meinung nach noch anhänglicher und noch viel schmusiger.

Cream-Point SBI-e

Die Pointfarbe gleicht einen hellen Cognac-Ton, ähnlich wie beige. Der Nasenspiegel und die Karpalballen sind rosa. Die Abzeichen sind auch bei den Cream-Point´s sehr spät sichtbar.Im Vergleich zu den Red-Points haben die “Creamy´s” ein viel helleres Körperfell, es ist fast reinweiß.

Es gibt einige Red & Cream -Point Kater doch eher seltenen ist die Farbe bei Katzen zu finden. Um eine Red oder Cream - Point Katze zu erhalten müssen beide Elterntiere Red/Cream -Point sein oder die Mama muss eine Tortie -Katze sein.

Die Neuen

Cinnamon-Point SBI-cx o

Pointfarbe ist ein Zimtbraun. Der Nasenspiegel und die Karpalballen  sind zimtfarben. Bisher eine äusserst seltene Farbe, die durch Ihren rötlichen Unterton unverwechselbar ist.

Fawn-Point SBI-cx p

Ist die Verdünnung von Cinnamon. Die Pointfarbe ist ein Sandbeige, der Nasenspiegel und die Ballen sind im selben Farbton. Auch Fawn ist eine seltene Farbe, durch die helle Pointfarbe dauert es lange bis die Abzeichen klar erkennbar sind.

Die Tortie´s und die Tabby´s

Die Tortie´s

Die Tortie´s (immer 3 farbig) auch Glückskatzen genannt sind zu 99,9% weiblich. Sie bilden die größte Farbvielfalt, denn sie haben neben den klassischen Farben auch immer einen Rotanteil mit drin. Die Farbverteilung ist immer unterschiedlich und so ist eine Tortie immer eine Einzigartige Katze. Es gibt: seal-tortie-point, blue-tortie-point, chocolate-tortie-point und lilac-tortie-point.

Die Tabby´s

Die Tabby - Points sind mittlerweile in jeder o.g. Farbe zu finden. Tabby beschreibt eine Tiggerung in den Points.

Eine Mischung aus Tabby und Tortie nennt man Torbie Point!

Indira blue-torbie-point